 Regina Rentel
H A L L O ! Herzlich Willkommen bei „de l‘energie du soleil“ Kurzhaarcollie-Zucht aus der Pfalz
Der Kurzhaarcollie …
Letzte Änderung: 24.09.2017 : Alle Welpen sind vergeben
Schön, dass Du da bist. Wir sind Bernd und Regina. Wir sind Züchter der Rasse  „Kurzhaarcollie“.
Wir sind auf den Kurzhaarcollie gekommen, weil wir auf der Suche nach einer problemlosen Rasse waren, die auch zu Artgenossen so freundlich ist, dass sie gut zu mehreren in einer Familie gehalten werden kann. Wie wir den Kurzhaarcollie beschreiben würden, könnt Ihr am Ende der Seite lesen.
Der   Kurzhaarcollie   war   ursprünglich   ein   Hüte-   und   Farmhund   und   ist   als   solcher   recht   lauffreudig.   Sie   sind   leicht   zu   erziehen und   gerne   gehorsam.   Dennoch   haben   sie   gelegentlich   auch   ihre   eigenen   Vorstellungen,   die   sie   mit   Charme   und   Intelligenz versuchen   umzusetzen.Dies   ist   vermutlich   in   ihrer   ursprünglichen Arbeit   begründet,   die   sie   eigenständig   erledigen   mussten.   Da sie aber immer kooperativ sind, zaubert dies meist ein Lächeln aufs Gesicht des Besitzers. Kurzhaarcollies   sind   wie   ihre   langhaarigen   Vettern   vom   Wesen   her   freundlich   und   umgänglich.   Sie   versuchen   sowohl   mit Menschen   als   auch   mit   Artgenossen   und   anderen   Tieren   gut   auszukommen.   So   können   sie   auch   meist   problemlos   zu   mehreren gehalten werden. Der   Jagdtrieb   hält   sich   beim   Kurzhaarcollie   oft   in   Grenzen.   In   den   meisten   Fällen   ist   es   angesichts   von   weglaufendem   Wild   eher die   Lauffreude   oder   das   Interesse   an   dem,   was   da   nicht   stehen   bleiben   will.   Echtes   Jagdfieber,   d.h.   auf   die   Geruchsspur   des Wildes zu reagieren oder angesichts von Wild völlig unansprechbar zu sein, ist wohl eher selten bei Collies zu finden. Die   meisten   Collies   lassen   sich   mit   etwas   Training   gut   abrufen,   so   dass   sie   auch   ohne   Leine   spazieren   gehen   können   und   ihr Laufbedürfnis ausleben können. Sie eignen sich auch gut als Reitbegleithunde. Der   Kurzhaarcollie   ist   ein   Hütehund,   und   als   solcher   ist   er   freudig   dabei,   etwas   mit   seinen   Menschen   zusammen   zu   machen.   Die Art   der   Beschäftigung   ist   dabei   nicht   so   wichtig,   ihm   macht   vieles   Freude.   So   kann   er   genauso   im   sportlichen   Bereich   geführt werden,   als   Rettungshund   aktiv   sein   oder   auch   ein   aktives   Leben   als   „nur“   Familienhund   führen.   Er   ist   ein   aktiver   Hund,   der vieles   mitmacht,   aber   nicht   so   hohe   Ansprüche   hinsichtlich   Auslastung   und   Beschäftigung   stellt,   wie   manch   andere   Vertreter dieser Gruppe. Er passt sich in seinem Aktivitätsniveau seinen Menschen an. Das wichtigste für einen Kurzhaarcollie ist eigentlich: immer dabei zu sein. Was   ihn   von   seinem   langhaarigen   Vetter   unterscheidet,   ist   die   Länge   des   Haares.   Kurzes   Haar   verknotet   nicht   und   bringt   auch definitiv   weniger   Dreck   ins   Haus.   Kurzes   Haar   bedeutet   allerdings   nicht   weniger   Haare.   Der   Kurzhaarcollie   ist   ein   stockhaariger Hund,   d.h.   er   hat   eine   dichte   Unterwolle.   Dies   macht   ihn   unempfindlich   gegen   Kälte   und   Nässe,   lässt   ihn   aber   besonders   im Haarwechsel auch haaren. Der   Kurzhaarcollie   kann   auch   einem Anfänger   in   Sachen   Hund   getrost   empfohlen   werden.   Den   schlimmsten   Fehler,   den   man   bei einem   Kurzhaarcollie   machen   kann,   ist   ihn   mit   zu   viel   Härte   zu   behandeln.   Wenn   man   noch   ein   altes   Bild   von   „der   Hund   muss aufs   Wort   gehorchen   und   wehe   nicht“   im   Kopf   hat,   dann   kann   dies   bei   dem   sensiblen   Collie   schnell   zu   einer   Verweigerung führen.   Auch   Unbeherrschtheit   und   Unfairness   steckt   er   nicht   gut   weg.   Empfindlich   gegen   Zwang   und   Druck,   manchmal   leicht erregbar    und    dann    auch    bellfreudig,    muss    man    ihn    mit    Ruhe    führen    können.    Gelingt    es    einem,    ihm    mit    feinfühliger Bestimmtheit klarzumachen, dass er das will, was man selbst will, dann hat man einen wunderbaren Begleiter. Zusammengefasst   kann   man   sagen,   dass   Kurzhaarcollies   anpassungsfähige   Hunde   sind,   die   ihren   Besitzern   nicht   das   Äußerste abverlangen.   Der   Kurzhaarcollie   ist   glücklich,   wenn   er   bei   seinen   Menschen   sein   kann,   frei   ohne   Leine   laufen   darf   und Beschäftigung bekommt. A   B   E   R:   Auch   Kurzhaarcollies   kommen   nicht   fertig   erzogen   auf   die   Welt.   Wie   jeder   andere   Hund   auch   machen   sie   Arbeit   und manches Mal auch Kummer. Wir   finden:   Jeder   Hund   hat   seinen   eigenen   Charakter   und   auch   seine   eigenen   Herausforderungen.   Ein   Hund   ist   wie   ein Menschenkind   erst   nach   den   Höhen   und   Tiefen   der   Kindheit   und   der   Pubertät   richtig   „fertig“.   Diese   Phase   dauert   bei   einem Collie ca. 2 Jahre oder etwas länger.
So erleben wir den Kurzhaarcollie - eine subjektive Rassebeschreibung
Foto: Charlotte Winkler Quin ist inzwischen 13 ½ Jahre alt und nur noch sehr langsam unterwegs. Aber sie ist sehr tapfer und ist immer noch sehr gerne draußen, zusammen mit den anderen, als Teil des Rudels.
Merida mit Tochter Anila in der Mehlinger Heide
Nun sind alle Welpen unseres A-Wurfes ausgezogen. Auch   wenn   manche   etwas   länger   bei   uns   geblieben   sind,   sind   wir   dankbar   für diese   Zeit.   Es   war   schön   und   auch   sehr   interessant,   wie   sich   die   Kleinen   so entwickelt haben. Bei   der   Auswahl   der   neuen   Familien   war   es   uns   wichtig,   dass   alle   Beteiligten   - Züchter,   Erwerber,   Welpe   und   Mithunde   -   ein   gutes   Gefühl   haben.   Es   muss   halt alles   passen.   Wir   glauben,   dass   es   uns   gelungen   ist,   wirklich   gute   Familien gefunden zu haben. Wir   wünschen   allen   kleinen   Sonnencollies   und   ihren   Besitzern   viel   Spaß   mit einander. Alles Gute, meine Süßen, habt ein schönes Leben!!!